Allgemein Bundespolitik Europapolitik Lokalpolitik Piratenpartei Termin Veranstaltung

Weltweite Lesung für Edward Snowden im nt-Cafè am 8.September

Die Piratenpartei Halle veranstaltet gemeinsam mit attac Halle am Montag
den 08.09.2014 ab 18 Uhr eine Lesung für Edward Snowden im nt-Cafè.
Damit folgt sie einem Aufruf des internationalen Literaturfestivals:
"Das internationale literaturfestival berlin (ilb) ruft alle [...],
denen Freiheit und Bürgerrechte wichtig sind, zur Teilnahme an einer
weltweiten Lesung für Edward Snowden [...] auf."

Wir konnten die Schauspielerin Katrin Schinköth-Haase als erfahrene
Leserin dafür gewinnen. Sie wird die vom ilb ausgewählten Texte zum
Thema Überwachung lesen. Im Anschluss daran wird die Möglichkeit zur
Diskussion geboten.

Ziel der weltweit stattfindenden Veranstaltung sind die Anerkennung der
Bedeutung der Enthüllungen durch Edward Snowden für die Demokratie im
digitalen Zeitalter. Außerdem soll für Edward Snowden durch Rücknahme
aller Beschuldigungen und rechtlichen Schritte der US-amerikanischen
Regierung wieder ein Leben in Freiheit möglich sein. Bis dahin sollen
die Mitgliedsstaaten der EU Edward Snowden Asyl anbieten.

Die Piratenpartei Deutschland erachtet Whistleblower wie Edward Snowden
als wichtiges Korrektiv in einer freien und demokratischen Gesellschaft
und fordert eine gesetzliche Regelung zum Schutz dieser Menschen. 
Über ein Jahr ist seit den Enthüllungen vergangen und es wird Zeit für
klare Signale aus der Politik, den herumschnüffelnden Geheimdiensten
ihre Grenzen aufzuzeigen. Auch dafür steht die Piratenpartei ein, indem
sie ein Recht auf Privatsphäre und informationelle Selbstbestimmung
fordert.

0 Kommentare zu “Weltweite Lesung für Edward Snowden im nt-Cafè am 8.September

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.